Top Gear reloaded??

Pressemitteilung 30.07.2015

München, 30. Juli 2015Amazon Prime, der beliebteste Video-Streaming-Dienst Deutschlands, setzt seine erfolgreiche Strategie fort, Kunden exklusive Premium-Inhalte zur Verfügung zu stellen: Die britischen TV-Legenden Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May werden gemeinsam eine neue Autoshow präsentieren, die Prime-Mitgliedern exklusiv zur Verfügung stehen wird. Das preisgekrönte Team hat sich in einer globalen Vereinbarung für drei Staffeln verpflichtet. Die erste Staffel wird in Kürze in Produktion gehen und in Deutschland und Österreich im Jahr 2016 zu sehen sein. Andy Wilman, der das Kult-Trio jahrelang als Executive Producer begleitet hat, fungiert erneut als Produzent.

Zur Zusammenarbeit mit Amazon sagt Jeremy Clarkson: „Ich fühle mich als wäre ich von einem Doppeldecker in ein Raumschiff umgestiegen.“

Richard Hammond ergänzt: „Amazon? Oh ja. Ich war schon dort und wurde von einer tropischen Riesenameise gebissen.“

James May sagt: „Wir sind Teil des neuen Zeitalters des Smart TV. Ironisch, nicht wahr?“

„Die Kunden haben sich das Team zurück auf den Bildschirm gewünscht und wir freuen uns, dass wir das möglich machen können“, so Jay Marine, Vice President Amazon Prime Video EU. „Millionen Prime-Mitglieder genießen bereits unsere bahnbrechenden Amazon Originals Serien. Wir können es kaum abwarten, zu sehen, was Jeremy, Richard, James und das Team entwickeln – es wird weltweit sicher eine der meist erwarteten Shows im kommenden Jahr sein.“

Amazon hat vor kurzem mehrere Streaming-Vereinbarungen angekündigt, die brandneue Serien wie The Affair und Jonathan Strange & Mr Norrell exklusiv zu Amazon Prime in Deutschland und Österreich bringen. Clarkson, Hammond und Mai erweitern den Kreis an renommierten Filmemachern und Darstellern, die an Amazon Originals Serien beteiligt sind, die 2015 und Anfang 2016 bei Amazon Prime Premiere feiern: darunter Hand of God mit Ron Perlman (Sons of Anarchy) und Dana Delany (Body of Proof), Red Oaks mit Craig Roberts (Submarine) und Paul Reiser (Mad About You), The Man in the High Castle von den Executive Producern Frank Spotnitz (Akte X) und Ridley Scott (Blade Runner) sowie die erste Doku-Serie von Amazon, The New Yorker Presents. Darüber hinaus starten auch die zweiten Staffeln des doppelten Golden Globe-Gewinners Transparent, der Musik-Dramedy Mozart in the Jungle mit Gael Garcia Bernal (Rosewater) und Bernadette Peters (Smash) sowie der Krimiserie Bosch von Michael Connelly mit Titus Welliver (Lost).

„Das sind goldene Zeiten für Produzenten und Geschichtenerzähler“, ergänzt Jay Marine. „Unser Ansatz ist es, den Autoren, Regisseuren und Produzenten die kreative Freiheit zu geben, die sie brauchen, um innovativ zu sein und die Shows zu realisieren, die sie sich vorstellen. Das ist nur der Anfang: Sie können sich auf viele weitere herausragende Talente und die größten Shows bei Amazon Prime freuen.“

Flattr this!