Philips Screeneo – 60 Tage Geld-zurück-Garantie

Pressemitteilung vom 23.03.2015

Ultrakurzdistanzprojektor in den eigenen vier Wänden testen

Eschborn, 23. März 2015. Der Ultrakurzdistanzprojektor Philips Screeneo überzeugt mit großer Flexibilität – sowohl bei der Bildgröße als auch bei der Positionierung – und bester Bildqualität. Wer die LED-, HD- und 3D-Technologie im heimischen Wohnzimmer testen möchte, kann momentan von der 60 Tage Geld-zurück-Garantie profitieren.

Screeneos, die im Aktionszeitraum zwischen 15.03.2015 und 15.06.2015 im Elektrofachhandel gekauft werden, können innerhalb von 60 Tagen ab dem Kaufdatum zurückgegeben werden. Wird nach einer Online-Registrierung das unbeschädigte Gerät inklusive Originalverpackung und Originalkaufbeleg eingesendet, erhält der Kunde den bezahlten Kaufpreis zurück. Die ausführlichen Bedingungen gibt es unter www.philips.de/screeneogeldzurueck.

Das Multitalent fürs Heimkino
Der Kurzdistanzprojektor Screeneo überzeugt nicht nur optisch mit seiner Klavierlackoberfläche in schwarz oder weiß und dem edlen Ledergriff, sondern auch technisch. Bei einem Abstand zur Wand von nur 10 – 44 Zentimetern kann die Bilddiagonale von 50 bis auf stattliche 100 Zoll variiert werden. Außerdem sind in dem intelligenten Projektionsgerät Lautsprecher und ein Subwoofer (Dolby digital 2.1, 26 Watt) enthalten. Das Multi-Anschluss-Gerät ist mit Bluetooth, WLAN, DLNA, USB, HDMI und SD-Karten-Anschlüssen ausgestattet: Musik aufdrehen, im Internet surfen oder auf der Spielekonsole zocken – mit dem Screeneo ist alles möglich.

Flattr this!