Missing image

Mathäser Filmpalast München. Das schlechteste Kino in München?

Es ist zum Mäuse melken. Wir hatten noch zwei Gutscheine für Karten und dann noch einen für „Getränk 0,5l und Popcorn normal“ übrig.

Also heute spontan ins Kino gehen. Ausgesucht haben wir uns „Konferenz der Tiere“ in 3D in der 12.00 Uhr Vorstellung. Als wir in Kino ankamen, gleich zur Kasse, Gutscheine vorgelegt und die Aussag gehört „Die Gutscheine gelten nicht für einen 3D Film“. War ja irgendwie klar….“Na gut, wir zahlen die Differenz“.

Geht nicht! hmm. Kundenservice ist auch anders… also gut, dann nehmen wir die Karten für den 2D Film. Karten ausgedruckt, der nächste bitte. Hallo? Keine Platzwahl oder so? So ein Mist. Die Plätze waren dann aber auch ok. Kurz zu McDonalds, frühstücken 🙂 und zurück ins Mathäser.

Jetzt holen wir uns noch „schnell“ Popcorn. Aus „schnel“l wurden dann schnell 15 Minuten anstehen. Es war nur ein Popcorn Stand offen und das bei einer Menge Familien im Kino. Da kanns einem schon vergehen. Als wir dann dran waren, das gleiche Spiel nochmal. „Nein, drauf zahlen können Sie da nicht…“
Das Paket, was wir im Gutschein hatten kostet regulär 6,90€. Ein 0,5l Getränk extra nochmal 3,20€. Für 9.90€ hätten wir 2×0,75l und eine Große Popcorn bekommen… Also mehr gezahlt und weniger bekommen. Ne Tolle Sache.

Für mich steht fest: Nie wieder in den Mathäser Filmapalst München. Ich liebe einfach das Cincinnati Kino. Toller Service, nicht so viel los. Akzeptable Preise.

Grüße,
Josef

Flattr this!