KiDS BY WATCHEVER

Pressemitteilung vom 11.11.2014

SICHERE UNTERHALTUNG FÜR DIE KLEINEN
Die KiDS App ist ab sofort als eigenständiges Kinderangebot für iPad und iPhone verfügbar.

Berlin, 11. November 2014 – Kinderleicht in eine mediale Welt eintauchen, die sich intuitiv erschließt und Spaß macht. All dies setzt die neu entwickelte App KiDS by WATCHEVER um, die ab sofort für iPad und iPhone im App Store erhältlich ist. Von Experten sorgfältig ausgewählte Serien und Filme in kindgerechter Umgebung bieten Eltern die Gewissheit, dass die bunte Entdeckungstour in einem unbedenklichen, pädagogisch wertvollen Rahmen stattfindet. Das neue Zusatzangebot eignet sich aufgrund der nahezu textfreien Bedienung insbesondere für Familien mit Kindern im Vor- und Grundschulalter (von 3 bis 10 Jahren). Die KiDS App ist als eigenständiges Angebot konzipiert und kostet im monatlich kündbaren Abonnement 4,99 EUR.

Intuitiv, eigenständig und völlig werbefrei unternehmen die Kinder in der KiDS by WATCHEVER App ihre ersten interaktiven Gehversuche. Die App ist dabei ideal auf die kindlichen Bedürfnisse zugeschnitten: Spielerisch können sie mithilfe der App in eine Fantasiewelt eintauchen, mit ihren Serien- und Filmhelden individuelle Benutzeroberflächen gestalten sowie eigene Avatare oder lebendige Hintergrundbilder wählen. Stuart Little, Peppa Pig oder weitere Figuren – welcher der mehr als hundert Lieblingshelden die Kinder beim Start der App begrüßt und per Schnellzugriff auf digitale Abenteuerreisen mitnimmt, entscheidet der Nachwuchs ganz alleine. Tausende attraktive Inhalte warten bereits auf die kleinen Zuschauer, angefangen bei der deutschen Kultreihe „Meine Freundin Conni“ über die liebenswerte und mit Slapsticks gespickte Animationsserie „Shaun das Schaf“ bis hin zur Entdeckung der Erde vor Millionen von Jahren mit dem „Dino-Zug“. Weiterhin sorgen zahlreiche Filme für spannende Unterhaltung.

Die Spielregeln geben die Eltern vor. Sie können im PIN-geschützten Elternzimmer nachvollziehen, welche Inhalte der Nachwuchs geschaut hat und Altersfreigaben für bis zu fünf Nutzerprofile anlegen. Die Altersstufen unterscheiden zwischen den FSK 0-Inhalten für die 3- bis 5-jährigen Vorschulkinder sowie den FSK 6-Inhalten, die für ältere Kinder bis zu 11 Jahren geeignet sind. Sogar die Dauer der Videounterhaltung kann über einen Timer eingerichtet werden. So haben endlich alle Quengeleien um die Nutzungsdauer ein Ende! Daneben sorgt die iOS-eigene „Guided-Access“-Funktion dafür, dass die App nicht ohne Eingabe des PIN verlassen werden kann und verhindert dadurch ein versehentliches Umschalten auf andere Anwendungen. Die Registrierung sowie die Zahlungsmodalitäten laufen über die eigene Website kids.watchever.de, wodurch gewährleistet wird, dass keine In-App-Käufe möglich sind.

Moderator Christian Bahrmann, bekannt aus dem Kinderfernsehen, berät WATCHEVER als Experte für kindgerechte Unterhaltung bereits seit einem Jahr. Von der neuen KiDS App zeigt sich der Entertainer begeistert: „Ganz ehrlich, man kann Kinder, ihre Bedürfnisse und altersangemessenen Fähigkeiten nicht ernst genug nehmen. Genau dies tut die KiDS App, sie vermittelt Eigenständigkeit im Umgang mit Medien ohne Kinder zu überfordern und bietet dabei eine ganze Menge interessanter und lehrreicher Inhalte. Von meiner Arbeit mit Kindern und aus eigener Erfahrung als Vater weiß ich, dass eine Video-on-Demand-Flatrate einfach ideal ist, denn Inhalte können angeschaut werden, ohne dass wir als Eltern jedes Mal dabei sein müssen. Noch dazu können die Kinder ihre Experimentierfreude ausleben und haben eine Menge Spaß dabei. Perfekt!“

„Einfach zu bedienen, altersgerecht und mit einer großen Auswahl an qualitativ hochwertigen Inhalten für die jungen Zuschauer – das ist KiDS by WATCHEVER,“ zeigt Karim Ayari, Geschäftsführer von WATCHEVER auf. Und fährt fort: „Wir kennen so viele Geschichten von Eltern und Familien, in denen uns berichtet wird, dass Kinder doch immer wieder nicht altersgemäße und unerwünschte Inhalte sehen, angefangen bei Werbung bis hin zu Gewalt. Der Ansatz von KiDS fußt darauf, genau dies zu vermeiden.“
Weitere Funktionen der KiDS App befinden sich bereits in der Vorbereitung, beispielsweise der Offline-Modus. Geplant ist zudem die Anpassung für weitere Betriebssysteme. Es gibt die Möglichkeit, die KiDS App sieben Tage kostenlos zu testen.

Flattr this!