Das Rausfrauenbuch!

Eigentlich sollte das „nur“ in die Kategorie Pressemitteilungen, doch ich finde das Projekt so interessant, dass ich da ein paar Zeilen dazu schreibe. Es ist immer schön, wenn sich Menschen Mühe geben anderen eine Freude zu machen und in die Kategorie zählen für mich auch die Rausfrauen. Die Wildstrickerinnen treiben sicher viel Buntes, aber unter anderem verschönern sie München mit Guerilla-Strick-Aktionen. Schon mal an einer Laterne vorbeigelaufen, die einen gestrickten Schal hatte? Nein? Dann haltet mal schön die Augen offen 😉

Liebe Rausfrauen, ich hoffe, euch bald bei einem Interview für unseren Podcast mal persönlich kennen zu lernen.

Hier noch alle Infos aus der Pressemitteilung:

Hier ist es! Anfang Februar erschien DAS RAUSFRAUENBUCH – eine praktische Einführung in queere Verstrickungen, geschmackvolle Garderobe und kreative Küche.
Wir haben ein nützliches Handbuch verfasst, für alle diejenigen, die genug haben von immer gleichen Sockenstrickanleitungen, angestaubten Geschlechterstereotypen und reglementiertem Handwerk. In der Fibel findet sich eine bunte Sammlung aus Grundtechniken (Häkeln, Stricken, Nähen), gesammelten Stadtbestrickungen, Inspirationen und Motivation zum Selbermachen. Maschenzählen war gestern – Ausprobieren lautet unser Motto!

Unverzichtbar! DAS RAUSFRAUENBUCH enthält einfache und plausible Grundrezepte des erfolgreichen Handarbeitens, schmackhafte Kochanleitungen, Konstruktionspläne für textile Prothesen sowie geistreiche Essays für den Hausgebrauch. „Das Rausfrauenbuch. Eine praktische Einführung in queere Verstrickungen, geschmackvolle Garderobe und kreative Küche. Guerilla-Stricken, -Häkeln und -Nähen für Dran und Draußen.“

TOPP LAB – frechverlag GmbH, Stuttgart 2014
Hardcover, 96 Seiten
20 Euro
ISBN 978-3-7724-7902-1, Best.-Nr. 7902

Vorbestellen/kaufen des Buchs bei Amazon (Affiliate Link)
Bildquelle und Webseite:
http://www.rausfrauen.de

Bald kommt das Rausfrauenbuch in den Handel
Bald kommt das Rausfrauenbuch in den Handel

Flattr this!

One Response