Bloggen auf dem iPad und der Abschied von der Logitech K810 rückt näher

Die beiden sind schon ein gutes Team. Also das iPad und die K810. Ich hab mich ja schon ein bisschen daran gewöhnt. Ein Problem hab ich allerdings immer noch. Alt und Cmd sind vertauscht im Verlgeich zu den Mac Tastaturen. Das heißt, häufig lösche ich statt eines Wortes die ganze Zeile. Hab gerade mein iPad wie wild geschüttelt und es hat das löschen widerrufen. Brav.

Aber jetzt mal genug zur Bluetooth-Tastatur. Also zu der speziellen. Wer mehr wissen will: Ich werde die in Sag was! Episode 51 genauer vorstellen. Einen Abschlussbericht erstellen.

Eigentlich wollte ich ja wirklich über die Tastatur schreiben, aber gerade habe ich mich anders entschlossen. Ich will eher darauf eingehen, wie es so ist, mit dem iPad und einer Bluetooth Tastatur zu arbeiten. Egal mit welcher. Derzeit schreibe ich gerne mal eine E-Mail mit externer Tastatur, nutze Skype oder den Facebook Messanger. Dafür ist eine Tastatur sehr gut, da ich gerade längere Texte ungern auf der Bildschirmtastatur schreibe.

UPDATE: Ich glaube, ich hab es. Doppeklick auf das Foto in Blogsy und es öffnet sich ein Menu. Da kann man entscheiden ob das Bild links oder rechts neben dem Text sein soll. Mein Fehler: Ich habe das schon gemacht, bevor Text da war. Jetzt, da schon Text da ist, macht es den Eindruck, dass es gut aussieht.

Wovor ich mich bisher noch zuverlässig gedrückt habe, ist das Bloggen auf dem iPad. Habe schon einige male die WordPress App getestet, aber wurde damit nie so richtig warm. Unterdessen habe ich auch Blogsy, eine App, die auf den ersten Blick einen guten Eindruck machte, doch das Problem mit den Fotos nicht richtig gelöst hat. Welches Fotoproblem? Ich konnte Fotos irgendwie nie wirklich schön einbinden. Jetzt versuche ich das mal mit der neuen Version von Blogsy, die das hoffentlich besser kann. Diesen Beitrag schreibe ich also komplett auf dem iPad. Ich hoffe, dass ich das mit dem Foto oben richtig hin bekomme und verzichte auf die Korrektur um Browser, um euch einen optimalen Eindruck zu geben. Was ich übrigens nicht richtig hin bekomme, ist das Einbinden des Fotos neben dem Text. So wie es aussieht, befindet sich das Bild immer über dem Text, also der Text läuft nicht neben dem Foto vorbei. Das find ich nicht schön.

Ich habe ja von Bloggern gehört, die komplett auf dem iPad bloggen. Ich weiß nur nicht mehr genau wer es war…War es der Jens von Rad-Ab.com? Und wieder ein Problem… das Rad-Ab wurde automatisch zum Link, aber das “Jens von” kann ich nicht auch mit verlinken…. komisch… doof… naja, vielleicht bin ich zu doof. Aber lassen wir das. Bloggen mit dem iPad geht natürlich. Bilder einfügen geht auch. Schön einbauen? Naja, macht euch selbst ein Bild. Links? Geht. Zumindest, wenn man die URL ausschreibt.

Was gibt es noch zu beachten? Eventuell das Einbinden einer Galerie? Das zeitgesteuerte veröffentlichen? Zumindest das mit dem Datum versuche ich, das mit den Galerien hebe ich mir auf 😉

Jetzt die Frage: Habt ihr Erfahrungen mit dem Bloggen unterwegs? (ich ändere jetzt zum zweiten mal den Titel des Eintrags). Dann helft mir. Schreibt mir, wie ihr es macht! Ich freue mich auf Hinweise und Tipps!

 

Flattr this!

One Response

  1. Logitech Ultrathin Keyboard Cover | Sag was! Josef Max Hajda's BlogSag was! Josef Max Hajda's Blog

    […] ist sie vorbei meine Testzeit mit der zweiten Tastatur von Logitech. Nach dem K810 kam ich nun in den Genuss auch das Ultrahin Keyboard Cover zu testen. Was ist nun das Fazit? Kaufen […]