Missing image

3. Münchner Webwoche und Isarcamp im Mai 2014

München, 18.11.2013

Münchens Gestalter des Digitalen treffen sich vom 19. bis zum 25. Mai 2014 im Rahmen der 3. Münchner Webwoche, um die Trends und Themen der Internet- und Social Web-Welt zu diskutieren. Im Rahmen der Webwoche werden wieder zahlreiche Unternehmen, Organisationen, Agenturen und Start-Ups aus der bayerischen Landeshauptstadt Vorträge, Workshops und Symposien anbieten. Ziele der Veranstaltungswoche sind es, die Akteure der digitalen Wirtschaft besser zu vernetzen und die digitale Kompetenz im Münchener Raum zu fördern. Den Abschluss der Woche bildet das 2. Isarcamp am 23.und 24. Mai, eine Mischung aus Konferenz und Barcamp. Wie im letzten Jahr sind wieder eine Startup-Night und Startup-Awards geplant. Details zu den Veranstaltungen werden auf http://isarnetz.com veröffentlicht.
Isarnetz_Isarcamp_webwoche_2014

Nächstes Planungstreffen am 27.November

Netzwerken und gestalten können Interessierte auch schon vor Beginn der Webwoche: Wer sich gerne in die Planung und Organisation einbringen möchte, kann am nächsten Planungstreffen („Isarnetz Jourfix“) im Combinat56 teilnehmen. Eine Anmeldung ist über die Isarnetz-Facebook-Gruppe möglich. An dem Abend werden die bisherigen Ideen und bereits arbeitenden Teams vorgestellt und weitere gebildet. Markus Sauerhammer präsentiert zudem das neue Münchner Crowdfunding Netz. Außerdem gibt es vom Michael Gebert, dem Initiator der Crowd Dialog Konferenz einen Bericht zum Crowd Dialog Kongress vom 21.11., den Isarnetz als Kooperationspartner unterstützt – Thema ist auch hier Crowdfunding.

Rückblick: Webwoche und Isarcamp 2013

Unter dem Motto „Leben und Arbeiten in Digitalien“ förderte die 2. Münchner Webwoche vom 3. bis 9. Juni 2013 den Austausch der digitalen Wirtschaft In der Landeshauptstadt. Über 2.500 Besucher kamen zu den über 50 Veranstaltungen. Das Isarcamp mit etwa 250 Teilnehmern kombinierte klassische Vorträge mit spontan organisierten Workshops und Arbeitsgruppen. 17 Keynotes, mit Sprechern von Netzaktivisten und Projektinitiatoren sowie etablierten Größen wie IBM oder Telefónica, aber auch Nachwuchsunternehmen wie Unser Parkplatz und fast 30 vorgeplante und spontane Sessions rund um das Leitthema „Share“, fanden in kreativer Atmosphäre auf dem Gelände der Kultfabrik statt.

Sponsoren haben die Möglichkeit, die Webwoche zu unterstützen und sich im Rahmen der Veranstaltung zu präsentieren. Sponsorenkonzepte können jederzeit über wolf.gross@isarnetz.com angefragt werden.

Die Münchner Webwoche im Netz

Web: http://isarnetz.com
Twitter: https://twitter.com/isarnetz
Facebook: https://www.facebook.com/isarnetz
Google+: http://www.isarnetz.com/+
YouTube: http://www.youtube.com/user/Isarnetz

Über Isarnetz

Isarnetz ist ein offenes, Community-getriebenes Netzwerk der Digital- und Kreativwirtschaft in der Metropolenregion München.
Die Organisation vernetzt Münchner Unternehmer, Manager, Berater, Gründer, Startups, Nerds, Kreative, Blogger, Designer, Ingenieure, Erfinder, Anwender, Entwickler und Hochschulangehörige aus den Bereichen Internet, Medien, IT- und Telekommunikation.
Isarnetz setzt sich für die Vision von München als Social City ein, einer wirtschaftlich, kreativ und kulturell lebendigen sozialen Gemeinde, die Vorreiterin der digitalen Wirtschaft ist. Die Vernetzung der verschiedenen Zweige der Digital- und Kreativwirtschaft, insbesondere der Social Media-, Gründer-, Medien- und IT-Szene mit der klassischen Wirtschaft sowie den Hochschulen und Forschungseinrichtungen, ist ein besonderes Anliegen. Isarnetz organisiert unter anderem die Münchner Webwoche, die Unkonferenz Isarcamp, die Isarnetz-Awards, die Startup-Nacht und die regelmäßigen Isarnetz-Jourfix-Treffen.

Über die Münchner Webwoche

Die Münchner Webwoche wurde im Jahr 2012 das erste Mal durchgeführt und ist eine Initiative verschiedener Münchner Organisationen und Unternehmen mit dem Ziel, die Internetwirtschaft am Standort München zu stärken. Eine Woche lang finden an verschiedenen Standorten in München Veranstaltungen rund ums Thema Internet statt. Die Münchner Webwoche wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gefördert und vom Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München und der IHK für München und Oberbayern unterstützt. Zahlreiche Verbände, Gründerzentren, Unternehmen und Netzwerke unterstützen die Webwoche mit eigenen Veranstaltungen, Events und Initiativen.

Ansprechpartner

Isarnetz, Prof. Wolf Groß, +49 89 – 527789,
wolf.gross@isarnetz.com , www.isarnetz.com

Hotwire PR, Florian Hohenauer, +49 89 21 09 32 74,
florian.hohenauer@hotwirepr.com , www.hotwirepr.de

Flattr this!

3 Responses